Brandschutzerziehung des fünften Jahrganges am 19.10.2018

Wie entsteht ein Brand? Wie lösche ich diesen und wie entsteht er erst gar nicht? Dies waren u.a. die Themen der diesjährigen Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhameln für den fünften Jahrgang der Real- und Hauptschule.

Mehr als 40 unserer Jüngsten bekamen durch das herzliche Engagement der Feuerwehr zunächst viel Wissen rund um den Brandschutz beigebracht. Als Höhepunkt wurde sicher das Entzünden und Löschen eines von der Feuerwehr gelegten Brandes gesehen.

An dieser Stelle danken die Mitarbeiter beider Schulen den Kollegen von der Feuerwehr, die in ihrer Freizeit einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung von Brandgefahren bei unseren Schülern erreicht haben.

Ebenso danken wir Herrn Hebbelmann, der diese tolle Aktion mit der Kamera festgehalten hat.