Brandschutzerziehung für die 5. Klassen

Am Dienstag, den 05.09.2017 hatte das Schulzentrum Hohenhameln die Feuerwehr zu Gast.

Zum Glück handelte es sich um keinen Ernstfall! Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Hohenhameln waren gekommen und hatten einiges im Gepäck für die Schülerinnen und Schüler der vier 5. Klassen der Realschule und der Hauptschule.
Zunächst gabe es in der Aula einen Theorieteil, bei dem zu erfahren war, wie man sich im Notfall zu verhalten hat und was z. B. bei einem Brand zu Hause alles zu beachten ist.
Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann nach draußen, wo vier Fahrzeuge der Feuerwehr darauf warteten von den Schülern besichtigt zu werden. Dazu gab es allerlei auszuprobieren, wie man auf den Fotos sehen kann.
Am Ende der Veranstaltung versuchten dann alle Schüler gemeinsam lauter zu schreien als die Martinshörner der vier Feuerwehrfahrzeuge. Doch wer war am Ende lauter? Darüber gingen die Meinungen auseinander...

A. Hunger