„Endlich gehören wir auch zur RS Hohenhameln!“

Am 10. August wurden 32 neue Schülerinnen und Schüler feierlich in die Schulgemeinschaft unserer Realschule aufgenommen.

Nach der Begrüßungsrede durch die Schulleiterin Frau Ebert-Garthof wandten sich sowohl der Schulelternrat als auch die Schulsozialpädagogin Frau Suchopar-Behr mit den gut gelaunten Buddys an die meist ziemlich aufgeregten Fünftklässlerinnen und – klässler und hießen sie mit aufmunternden Worten willkommen.

Für musikalische Unterstützung sorgten neben der Klasse 6b mit ihrer fröhlichen Darbietung des afrikanischen Liedes „Siyahamba“ Marietta Krause (10a) und Tabea Kilczan (8b) , die das Publikum mit ihrer Darbietung von „Viva La Vida“ begeisterten.

Nach einer gemeinsamen Klatschübung, bei der alle gemeinsam ihr Taktgefühl unter Beweis stellen konnten, machten sich die Neuen mit Hilfe der Buddys auf die Suche nach ihren Klassen und lernten dann endlich ihre Klassenlehrerinnen Frau Benedik (5a) und Frau Brünner-Boss und Frau Philipp (5b) kennen.

Herzlich willkommen!

Und so fanden unsere neuen Fünftklässlerinnen und –klässler die Begrüßungsfeier:

  • „Mir hat es gut gefallen. Besonders schön war, wie Tabea gesungen hat.“ (Deniz, 5a)
  • „Ganz toll war, wie sich die Buddys vorgestellt und uns dann in die Klasse begleitet haben.“ (Nihan, 5a)
  • „Mir gefallen die Himbeere und der Apfel als Klassensymbole.“ (Felix, 5a)
  • „Ich war sehr aufgeregt und habe schlecht geschlafen.“ (Jos, 5a)
  • „Die Mitmachaktion mit dem Klatschen war super.“ (Jarne, 5a)
  • „Die Buddys und die singende Klasse waren cool!“ (Mia, 5b)
  • „Es war einfach alles sehr aufregend!“ (Emily, 5b)
  • „Alles war so schön, vor allem „Viva La Vida“ (Lucy, 5b)
  • „Ich fand es richtig gut, dass die Buddys uns in die Klasse begleitet haben, weil ich so aufgeregt gewesen bin.“ (Tyler, 5b)