Klassenfahrt nach Kiel: 8a und 8b unterwegs

- Update -

Bootstour, Shopping und coole Tiere – Lest hier einen spannenden Schülerbericht über die Klassenfahrt.

Die Klassen sind um ca. 9:00 Uhr an der RSH abgefahren. Gegen ca. 13:30 Uhr sind wir an der Jugendherberge in Kiel angekommen. Der Besitzer der Jugendherberge erklärte uns die Essenszeiten und wann wir auf den Zimmern sein müssen und wann Nachtruhe ist. Danach haben wir unsere Zimmer bezogen und sind danach die Stadt erkunden gegangen. Nach dem spannenden Tag sind alle geschafft auf ihre Zimmer gegangen.

Am Dienstag sind wir nach dem Frühstück einer Stadtführung gefolgt. Nach der spannenden Führung durften wir uns frei beschäftigen, wie zum Beispiel shoppen oder essen gehen. Am Nachmittag haben wir eine Bootstour auf der Schwentine (ein Fluss in Kiel) gemacht.

Mit einem kleineren Schiff sind wir am Mittwoch nach Laboe gefahren. Dort haben wir die Meeresbiologische Station besichtigt und viele coole Tiere gesehen und auch viel über sie gelernt. Wir haben auch ein U-Boot besichtigt und gesehen, wie die Menschen unter Wasser gelebt haben. Danach haben wir noch das dazugehörige Marine Denkmal besichtigt. Danach waren die meisten von uns am Strand gewesen und haben ihre freie Zeit genossen.

Donnerstag sind wir dann um ca. 9:00 Uhr zum Klettern gefahren. Als wir dann um 11:00 Uhr Gruppenspiele gemacht haben, mussten wir danach sehr lange auf das eigentliche Klettern warten. Als dann alle mit klettern fertig waren, fuhren wir mit der nächsten Fähre wieder zur Jugendherberge. Dann hatten wir Freizeit zum shoppen oder zurück zur Herberge zu gehen. Nach dem Abschlussgrillen um 19:00 Uhr hatten wir Zeit unsere Koffer fertig zu packen und zu schlafen.

Am Freitag sind wir nach dem Frühstück um 9:00 Uhr nach Hause gefahren und waren um 13:00 Uhr wieder in Hohenhameln.