Live-Drive – Jugendverkehrstraining in Broistedt für beide 9. Klassen

Beide Klassen trafen sich am 11.09. zur 1. Stunde und fuhren um 8:10 Uhr los. Nach einer halben Stunde kamen wir an der Fahrschule in Broistedt an, wo uns Norbert Funk freundlich begrüßte.

In der 1. Stunde klärte er uns über die Gefahren und Sicherheiten im Straßenverkehr auf. Danach gingen wir raus auf den Fahrplatz, wo er uns das Bremsverhalten erklärte und vorführte. Aufgeregt haben wir im Unterrichtsraum gewartet, bis die nächsten mit fahren dran waren. Jeder durfte drei Mal fahren. Einmal mit 30 km/h, anschließend mit 50 km/h und zuletzt mit 50 km/h und einer besonderen Brille, wo jeder den Effekt von 0,5 Promille bekam. Als alle mit Fahren fertig war, gingen wir zu einem sogenannten Aufprallsimulator. Dort erklärte uns Herr Funk, wie das bei einem Aufprall abläuft und ab wann der Airbag einsetzt. Um das besser zu veranschaulichen demonstrierte er es mit einem Schüler. Um 14:30 Uhr fuhren wir dann alle gemeinsam aufgeklärt zurück zur Schule.

Celine, Lisa und Jana