Unsere besten Vorleser stehen fest

Vorlesewettbewerb der Klassen 5 - 7 am 26.11.2021

Auch in diesem Jahr waren die Erwartungen auf allen Seiten groß. Nachdem in jeder Klasse die drei Vorleser ermittelt wurden, ging es für sie in die nächste Runde...

und wieder hieß es: das Buch vorstellen, die Textstelle üben und hoffentlich auch im Fremdtext punkten. Die Vorbereitungen liefen und achtzehn Klassensieger stellten sich dem Wettbewerb in der Bücherei.
Die Vorleser trafen auf eine interessierte, aber auch kritische Jury. Mit dabei waren Frau Bahr, Frau Tölle, Herr Brandes und Herr Schernich, der Büchereimitarbeiter. Wie immer unterstützten beste Vorleser aus den vergangenen Jahren die Jury. Chiara und Luisa aus der Kl. 8a,  Marlon und Jana aus der 9b, Leonie und Nele aus der 10b.
Viele interessante Buchstellen aus der „Duftapotheke“, dem „Mama –Laden“, aus „Sturmwächter 2: Die Magie von Arranmore“, „Göttlich verdammt“ oder „Endling – Die neue Zeit“ zogen die Jury in ihren Bann und machten die Entscheidung nicht leicht.
Alle Vorleser hatten sich super vorbereitet und konnten ihre Texte wirkungsvoll präsentieren. Erst die Fremdtexte, das Buch hat Frau Bartsch, die Büchereileiterin, ausgewählt, brachten die Entscheidung und die Jahrgangssieger wurden ermittelt.

Jahrgang 5

  1. Platz Marie O. Kl. 5a
  2. Platz Marie B. Kl. 5a

Jahrgang 6

  1. Platz Elly Kl. 6a
  2. Platz Finja Kl. 6b

Jahrgang 7

  1. Platz Lakeisha Kl.7a
  2. Platz Matilda Kl. 7b

Herzlichen Glückwunsch allen Vorlesen!

Besonders gratulieren wir Elly.
Sie wird unsere Realschule beim Kreisentscheid in Peine vertreten.

Über ein Buchgeschenk, das wieder dankenswerterweise vom Förderverein der Realschule finanziert und von der Geschenkvitrine Zahn liebevoll verpackt wurde, konnten sich alle Vorleser freuen. Danke auch allen, besonders Frau Bahr, Frau Bartsch und Herrn Schernich, die unseren Vorlesewettbewerb auch in diesem Jahr gut vorbereitet und durchgeführt haben.

J. Urban, Fachleiterin Deutsch