Zertifikat als Zeichen der Anerkennung: Acht Zehntklässler beenden StartCard-Projekt erfolgreich

Bereits seit vielen Jahren bietet die Realschule Hohenhameln in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule in Peine die Möglichkeit, das Engagement der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der beruflichen Orientierung zertifizieren zu lassen.

Drei freiwillige Praktika, diverse Gespräche mit Experten der Berufswelt und die Teilnahme an einem Workshop stehen auf der to-do-Liste der Schülerinnen und Schüler, die sich bereits in Jahrgang 8 für die Teilnahme am StartCard-Projekt ausgesprochen haben.
Dass die Bearbeitung dieser Punkte seine Zeit braucht, versteht sich von selbst, ist die berufliche Orientierung doch als stetiger Prozess anzusehen. Entsprechend spannend, ist es dann immer, wenn es zu Beginn der zehnten Klasse gilt, die StartCard vollständig ausgefüllt abzugeben. Acht Schülerinnen und Schüler haben dieses Mal durchgezogen und all´ die geforderten Anforderungen erfüllt. Stolz halten sie nun ihre StartCard-Zertifikate in den Händen!

Ganz herzlich gratuliere ich René, Marietta, Alina, Sina, Lisa, Jana, Ina und Ole zu dieser Leistung! Nehmt die Erfahrungen, die ihr durch dieses Projekt machen konntet, mit! Sie werden euch hinsichtlich eurer beruflichen Zukunft mit Sicherheit den einen oder anderen Vorteil bringen!

C.Spoida