Geschichte / Politik / Erdkunde

Willkommen auf der Seite des Fachbereiches GSW:

Geschichte – Politik – Erdkunde

Der Fächerverbund GSW setzt sich aus den drei Teilfächern Erdkunde, Politik und Geschichte zusammen. Wir, die GSW-Lehrerinnen und -Lehrer, sehen unsere Hauptaufgabe darin, den Schülerinnen und Schülern eine erweiterte Allgemeinbildung in den drei Teildisziplinen zu vermitteln und sie zu einem vernetzten – über die Fächergrenzen hinausgehenden – Denken anzuleiten.

In der 5. und 6. Klasse sollen die Kinder mit Hilfe von Karten, dem Atlas und dem Globus eine Orientierungsfähigkeit entwickeln und ein topographisches Überblickswissen erwerben.

Im Fach Geschichte erleben die Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. In den Klassen 5 und 6 erhalten die Kinder einen Überblick über die Urgeschichte, die Frühgeschichte des Menschen, die antiken Hochkulturen und über das Leben im Mittelalter.

In den Klassenstufen 7 und 8 wird das grundlegende Wissen der unteren Klassen erweitert und angewendet. Komplexere Fragestellungen aus dem Fach Erdkunde, aber auch rechtliche und gesellschaftliche Zusammenhänge sowie einfache wirtschaftliche Grundfragen werden erörtert. Des Weiteren werden einfache gemeinschaftskundliche/politische Grundbegriffe eingeführt.

Im Fach Geschichte stehen in den Klassenstufen 7 und 8 die Entwicklungen, Entdeckungen und Erfindungen vom 15. bis zum 19.Jahrhundert im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich hierbei insbesondere auch mit dem Aufbau von Staaten und ihrer Herrschaftsstrukturen auseinander.

In den Klassen 9 und 10 sollen die Schülerinnen und Schüler eine politische, raumbezogene Handlungskompetenz erwerben. Sie setzen sich mit der aktuellen Tagespolitik und den regionalen und globalen Herausforderungen unserer Zeit auseinander. Dabei erkennen sie, dass diese komplexen Fragestellungen nicht nur aus dem Blickwinkel eines Faches betrachtet werden können, sondern dass sie einer vernetzten erdkundlichen, politischen und wirtschaftlichen Betrachtungsweise bedürfen.

Die Folgen der Revolutionen des 18., 19. und 20.Jahrhunderts sowie die Ursachen und Folgen der beiden Weltkriege bilden die Kernthemen in den Klassenstufen 9 und 10 des Faches Geschichte. Die Jugendlichen erkennen, dass die Deutschlandpolitik und die Weltpolitik des 20.Jahrhunderts entscheidend von den Weltkriegen geprägt wurden.

Stationen lernen, Moderation, Puzzle, Referat, entdeckendes Lernen und handlungsorientierter Unterricht sind besondere Methoden des Fachbereiches GSW. Quellendiskussion, Analyse von Karikaturen und Medienkompetenz erweitern die Strukturen und sprachliche Kompetenzen.

Wir sind die GSW Lehrerinnen und -lehrer der Realschule Hohenhameln:

  • Frau Benedik
  • Frau Brünner-Boss
  • Frau Ebert-Garthof
  • Herr Gontarczyk
  • Herr Habermann
  • Frau Hack
  • Herr Willsher
  • Frau Wollgast

Fachbereichsleitung: Frau Ebert-Garthof

Weitere Informationen